City Kino Wedding kehrt zurück ins Centre Francais

Wiebke Wolter (links) und Anne Lakeberg haben das Kino im Centre Francais erfolgreich wiederbelebt. (Foto: Torben Höke)

Wedding. Nach einer dreimonatigen Testphase starten die Macher des wiedereröffneten City Kino Wedding im deutsch-französischen Jugend- und Kulturzentrum Centre Francais de Berlin (CFB) mit einem wöchentlichen Programm.

Wedding hat wieder ein alternatives Kino. Der Plan ist bisher aufgegangen. Das im September wiedereröffnete Kino im Hinterhof des CFB wird von den Besuchern gut angenommen. Über 750 Gäste kamen im vergangenen Jahr in das schöne Kino in der Müllerstraße, das den Charme der 1960-er Jahre versprüht. Der Saal mit 220 Plätzen im französischen Kulturzentrum wurde 1958 von den französischen Allierten gebaut. Neben Theatervorführungen wurden hier auch Filme gezeigt. Bis zum Abzug der Allierten 1992 konnten nur Angehörige der französischen Armee in das Kino. Von September 1996 bis Oktober 2007 wurde das Kino unter dem Namen City Wedding betrieben. Danach wurde es wegen fehlender Kundschaft geschlossen.

Wiebke Wolter und Anne Lakeberg haben jetzt erfolgreich den Versuch gestartet, dem Kino neues Leben einzuhauchen. "Kiezkultur reloaded" ist das Motto der beiden Cineasten. Jahrelang gab es nur noch ein Kino in Wedding: Das Multiplex Alhambra, in dem vor allem Hollywood-Blockbuster laufen. Das Sputnik Wedding und das Alhambra Too hatten um die Jahrtausendwende geschlossen. Zuletzt hat 2013 das Kino am Ufer aufgegeben. Das Centre Francais hat die beiden Kinomacher beim Neustart unterstützt und war ihnen mit günstigen Mietkonditionen entgegengekommen. Die CFB-Betreiber wollen den Ort neu beleben und das Kino wieder aktivieren.

Bisher wurden Filme wie "Monsieur Claude und seine Töchter", "Das unheimliche Wesen aus dem All" oder "The Chainsaw Massacre" an jedem zweiten und vierten Wochenende gespielt. Ab Januar gibt es ein regelmäßiges Programm von Donnerstag bis Sonntag. Gezeigt wird wie bisher eine Kombination aus aktuellen Filmen und Klassikern, aus Original- und Synchronfassungen sowie Filmen, die ein älteres wie auch ein jüngeres Publikum ansprechen.

Das aktuelle Programm gibt es auf Facebook: www.facebook.com/citykinowedding.

Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.