Der rbb holt „Gutes Wedding, schlechtes Wedding“ ins Fernsehen

In der Folge "Die mit dem Geburtstagsdöner" bringt Kathrin (Katharina Bertus, rechts), die genau wie ihr Exmann Üwele insgeheim in Tömle (Marcel Glauche, links) verliebt ist, Tömle mit einer Lüge dazu, mit ihr ins Esotarium nach Darmstadt zu fahren.

(Foto: rbb Fernsehen GUTES WEDDING, SCHLECHTES WEDDING,)
Berlin: Prime Time Theater |

Wedding. Seit 2004 läuft die Theatersitcom „Gutes Wedding, schlechtes Wedding“ im Prime Time Theater an der Müllerstraße und hat inzwischen Kultcharakter. Nun dient sie als Vorlage für eine vierteilige Comedy-Serie im rbb, die am 27. Dezember startet.

Constanze Behrends, Schauspielerin und Mitbegründerin des Prime Time Theaters, hatte vor mehr als 12 Jahren die Idee, das TV-Format Sitcom für die Bühne zu bearbeiten. Obwohl sie noch nie Theatertexte geschrieben hatte, legte sie los. Stoff bot sich ihr genug im Wedding. Inzwischen sind es 100 Folgen geworden. Von Anfang an war auch die Idee da: Irgendwann muss das TV-Format zurück ins Fernsehen.

Das passiert vom 27. bis 30. Dezember im rbb. Constanze Behrends musste aus 100 Folgen mit mehr als 300 Figuren vier Drehbücher entwickeln. Sie entschied sich für den Grundkonflikt, der sich seit Anbeginn durch „Gutes Wedding, schlechtes Wedding“ zieht: der Gegensatz zwischen bodenständigen Weddingern und den abgehobenen Prenzlbergern. Sie erfand die Zwillinge Ulla und Penelope, die sie auch selber in einer Doppelrolle spielt. Die beiden wissen nichts voneinander, und obwohl sie die gleichen Erbanlagen haben, sind sie doch so verschieden – oder doch nicht? Jedenfalls glauben sie das: Penelope, die Performance-Künstlerin und Prenzlmutter, und Ulla, die dönerliebende Hausmeisterin aus dem Wedding.

Vom Prime Time Theater-Ensemble sind unter anderen Daniel Zimmermann, Cynthia Buchheim, Katharina Bertus und Julia Franzke dabei. Hinzu kommen Stephan Grossmann als Schuldirektor, Sabine Kaack als Penelopes Adoptivmutter, Comedian Chris Tall als Waldorfschüler. Unter der Regie von Moritz Laube wurde im April dieses Jahres in Berlin gedreht.

Die Sendezeiten von „Gutes Wedding, schlechtes Wedding“ im rbb sind:

Folge 1 „Die mit der Pärchenwurst“, 27. Dezember, 22.15 Uhr

Folge 2 „Die mit dem Hackfleischkatapult“, 28. Dezember, 22.15 Uhr

Folge 3 „Die mit dem Feischsalat“, 29. Dezember, 22.15 Uhr

Folge 4 „Die mit dem Geburtagsdöner“, 30. Dezember, 22 Uhr ReF
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.