Kiez für die Hosentasche

Wedding. Kürzlich wurde im Quartiersmanagement Büro die neue Kiezkarte für den SprengelKiez vorgestellt. Die doppelseitige Karte im A2 Format wartet mit einem kleinen Kiezspaziergang und allerlei nützlichen Adressen von Bildungseinrichtungen, Kultur- und Freizeitangeboten bis hin zu lokalen Vereinen auf. Auf der Vorderseite kann das Auge eine kleine Reise durch den SprengelKiez machen und viele kleine Details entdecken, etwa den Madenautomaten in der Tegeler Straße, das Zirkuszelt auf dem Sparrplatz oder die Riesenschaukel am Nordufer. Illustriert wurde die Karte von Burkhard Piller, gestaltet von georg+georg. Die Kiezkarte kann kostenlos im Büro des Quartiersmanagements abgeholt werden und wird bald in zahlreichen öffentlichen Einrichtungen erhältlich sein. Informationen auf www.sparrplatz-quartier.de. m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.