Geld für Kiezengagement

Wedding. Ehrenamtlich tätige Bürger und Initiativen können auch in diesem Jahr Sachmittel aus dem Senatsprogramm „Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften (Fein)“ beim Bezirk beantragen. Gefördert werden „Maßnahmen zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur in der Nachbarschaft“, heißt es. Wer zum Beispiel öffentliche Einrichtungen wie Schulen oder Freizeiteinrichtungen renovieren möchte, kann sich Farben und andere Materialien bezahlen lassen – maximal gibt es 3500 Euro pro Projekt. Auch Aktionen von Initiativen, Interessengemeinschaften und Vereinen, die zur Verbesserung des Wohnumfeldes in der Nachbarschaft beitragen, können gefördert werden. Projekte in Quartiersmanagementgebieten sind ausgeschlossen. Die Anträge müssen schriftlich bis zum 28. Februar eingereicht werden: Bezirksamt Mitte, Sozialraumorientierte Planungskoordination, SPK 2 – FEIN, 13341 Berlin. Detaillierte Infos und Anträge auf den Internetseiten des Bezirksamtes unter http://asurl.de/13oi oder 901 84 23 91. DJ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.