Casinobetreiber spenden Azubis

Wedding.Das SOS-Berufsausbildungszentrum in der Oudenarder Straße 16 hat zum achten Mal eine Spende vom österreichischen Unternehmen Casinos Austria AG erhalten. Casino-Chef Dietmar Hoscher war zum ersten Mal persönlich im SOS-Zentrum in den Osram-Höfen und überreichte einen Scheck über 3500 Euro zur beruflichen Förderung von Jugendlichen und Alleinerziehenden. Die Spende sammelte die Casinos Austria AG auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB). Während der Messe konnten die Besucher am Stand des Unternehmens die Geldspielautomaten testen.
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden