Hehler geschnappt

Wedding. Die Polizei hat am 1. August drei junge Männer festgenommen, die Hehlerware aus Einbrüchen verkauft haben. Einem Zivilpolizisten war gegen 17.30 Uhr ein Auto aufgefallen, das langsam durch die Müllerstraße fuhr und vor einem An- und Verkauf Geschäft hielt. Einer der Männer holte eine von mehreren Kameras aus dem Kofferraum und verkaufte diese in dem Laden. Bei einer Überprüfung durch alarmierte Polizisten fanden die Beamten in dem Auto diverse Gegenstände, die aus einem Einbruch am Vormittag in Brandenburg stammten. Auch die verkaufte Kamera war als gestohlen gemeldet. Die beiden 18-Jährigen und der 22-Jährige wurden vorläufig festgenommen und nach erkennungsdienstlichen Behandlungen, Vernehmungen und einer Wohnungsdurchsuchung bei einem der Tatverdächtigen wieder entlassen.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.