In den Kochtopf geschaut

Wedding.Was macht den Sprengelkiez aus? Die bunte Mischung aus Alteingesessenen, Zugezogenen und Eingewanderten. Nach dem Motto "Essen verbindet" können Interessierte am Freitag, 11. Oktober, von 17 bis 19 Uhr im Sprengel-Haus, Sprengelstraße 15, für einen Unkostenbeitrag von einem Euro in Mutters Kochtopf schauen. Siemen Dallmann kocht ostfriesische Erbsensuppe.
Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.