KiezSportLotsin Susanne Bürger vermittelt Angebote

Susanne Bürger - hier mit Bezirksstadtrat Ulrich Davids (SPD) beim 2. Familiensportfest am 24. August - berät Interessierte über die Sportangebote. (Foto: Nittel)

Wedding. Seit dem 26. August gibt es im Brunnenviertel eine so genannte KiezSportLotsin. Susanne Bürger steht in einer wöchentlichen Sprechstunde allen Kiezbewohnern, ob jung oder alt, zur Verfügung, um durch die vielen Sportangebote des Kiezes zu lotsen.

"Bis jetzt haben wir über 200 Sportangebote recherchiert - dabei stehen wir noch am Anfang der zeitaufwendigen Suche nach aktuellen Informationen", erklärt Susanne Bürger, die seit über zehn Jahren Vorsitzende der Weddinger Wiesel ist. Jeweils montags von 17 bis 19 Uhr oder nach Vereinbarung steht sie im "TimeOut" in der Putbusser Straße 28 als Ansprechpartnerin bereit. Im Brunnenviertel gibt es viele Bewegungsmöglichkeiten für Sportinteressierte. Ob im Verein oder in kleinen selbstorganisierten Gruppen - für jeden ist etwas dabei: Die Bandbreite reicht von den klassischen Sportarten wie Fußball, Basketball, Handball und Volleyball über Aerobic, Badminton, Tischtennis, zahlreichen Kampfsportarten wie Taekwondo, Judo, Karate und Kung-Fu bis hin zu Gymnastik-, Turn- und Fitnessangeboten, Yoga und Eltern-Kind- oder Seniorengruppen. Doch wie erfährt man davon? Insbesondere die Menschen, die die modernen Kommunikationsmedien nicht nutzen, brauchen Unterstützung, um das für sie passende Sportangebot zu finden.

"Alle Angebote sind äußerst kostengünstig, einige sogar kostenlos", weiß Susanne Bürger zu berichten. Im Gespräch mit den Interessierten soll gemeinsam herausgefunden werden, ob das vorhandene Trainingsanbot auch zum persönlichen Bedürfnis und Anspruch passt. "Wenn nichts Passendes dabei ist, suche ich auf Wunsch natürlich weiter."

Wichtig für den Erfolg dieses Projektes ist, dass auch die Anbieter von Sportangeboten die KiezSportLotsin ansprechen. "Mir liegt es am Herzen, alle persönlich kennenzulernen und zwischen Anbieter und potenziellem Nutzer zu vermitteln." Die Vernetzung möglichst vieler Anbieter untereinander sei dabei auch ein wichtiger Baustein. Susanne Bürger möchte zudem Kontakt zu örtlichen Schulen und Kitas aufnehmen und steht auch zur Verfügung, um bei Schulveranstaltungen wie Sportfesten und Elternsprechtagen Beratungen durchzuführen.

"Wir wollen mehr Bewegung ins Brunnenviertel bringen", äußerst sich Susanne Bürger zu den Zielen. Zunächst aber müssten sich die Idee der KiezSportLotsin und ihrer Sprechstunde herumsprechen. "Unsere große Chance ist, die vielen Programme und Menschen, die bereits jetzt vorhanden sind, zusammen zu bringen und einen Mehrwert für das Brunnenviertel zu schaffen."

Das Projekt "KiezSportLotsin" wird durch das Programm Soziale Stadt gefördert. Träger ist der Verein bwgt in der Brunhildstraße 12.

Nähere Informationen sowie die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren, erhalten Interessierte bei Susanne Bürger unter der Mail Buerger@bwgt.org oder unter 0157/33 281 328.

Michael Nittel / min
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.