Lange Nacht der Religionen

Wedding. Am 6. September präsentieren sich in Berlin insgesamt 97 Kirchen, Moscheen, Synagogen, Tempel und Gemeindehäuser bei der Langen Nacht der Religionen. Es gibt Führungen, Konzerte, Vorträge, Gottesdienste und Meditationen. In Wedding öffnen zum Beispiel die Gemeinschaft der Selbst-Verwirklichung in der Badstraße 33, die Baptistenkirche in der Müllerstraße 14a, der Fo-Guang-Shan Tempel in der Ackerstraße 85-86 oder die unabhängige Synagogengemeinde Bet Haskala ihre Türen. Die erst im März gegründete Gemeinde Bet Haskala hat noch keine eigenen Räumlichkeiten und informiert im Lichtburgforum in der Behmstraße 13 über ihre Arbeit. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 18 Uhr.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.