Neu: Beratungscenter für Pflege

In der Müllerstraße 143 eröffnet das Beratungscenter für Pflege.
Seit über 25 Jahren ist die Sozialstation Biedermann eine feste Größe in der ambulanten Pflege in Berlin. Jetzt haben die Pflegeprofis in der Müllerstraße 143 ein neues Büro eröffnet, in dem sie zu allen Fragen um das Thema Alten- und Krankenpflege umfassend informieren und beraten.

Den Weddingern ist das Haus in der Müllerstraße als "Centrum für Gesundheit" der AOK bekannt. In dem 1960 eröffneten Bau befinden sich seit seiner Eröffnung als einziges West-Berliner "Ambulatorium" der Nachkriegszeit verschiedene medizinische Einrichtungen und Ärzte. Das Beratungscenter der Sozialstation Biedermann im Erdgeschoss des Gebäudes bietet nun die passende Ergänzung für den Bereich Pflege. Am Donnerstag, 19. Juni, von 10 bis 15 Uhr sind alle Weddinger herzlich zur Eröffnungsfeier bei Kaffee und Keksen vor und im Beratungscenter eingeladen.

"Die Würde des Menschen ist unantastbar, im Mittelpunkt der Pflege steht der Mensch", so der Leitspruch der Sozialstation Biedermann. Die beiden Geschwister Caroline Dreßler-Benz und Michael Biedermann hatten nach ihrer pflegerischen Ausbildung 1987 den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt und ihren eigenen Pflegebetrieb eröffnet. Schon früh haben sie sich auch bei der Weiterentwicklung der Sozialgesetzgebung eingebracht und Impulse für die heutige Pflegeversicherung gesetzt. Gemeinsam mit dem Medizinischen Institut der Freien Universität eröffneten sie 1989 als Forschungsobjekt die erste Krankenwohnung Berlins, einem Vorgänger der heutigen Kurzzeitpflege.

Seit 1997 hat die Sozialstation Biedermann ihren Sitz auf dem Gelände des Jüdischen Krankenhauses und betreibt dort seit über neun Jahren auch ihre Kurzzeitpflegeeinrichtung.

"Mit dem Beratungscenter in der Müllerstraße möchten wir für die Weddinger gut erreichbar und präsent sein", erklärt Caroline Dreßler-Benz. "Neben der Beratung rund um das Thema Pflege wollen wir aber auch auf diesem Wege für die Berufe in der Pflege werben." Pflege und Betreuung werden immer wichtiger, so dass sich hier auch eine Vielzahl an beruflichen Möglichkeiten bietet. Interessierte finden daher in einem der Schaufenster des Beratungscenter aktuelle Stellenangebote der Sozialstation. Die Sozialstation Biedermann vergibt darüber hinaus auch noch Ausbildungsplätze in der Altenpflege.

Es lohnt sich also, in der Müllerstraße 143 vorbeizuschauen, oder die Internetseite www.sozialstation-biedermann.de zu besuchen.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden