Polizei fasst Tatverdächtigen

Wedding. Ermittler der Mordkommission haben am 30. Januar in Kreuzberg einen 42-jährigen Mann festgenommen, der dringend verdächtig ist, am 15. Januar abends den 55-jährigen Imbissverkäufer Saim K. in seiner Wohnung in der Schulstraße erschossen zu haben. Wie berichtet, wurde Saim K. tot aufgefunden, nachdem ihn eine Kollegin vermisst hatte und die Wohnung hat aufbrechen lassen. Er hatte mehrere Schussverletzungen im Oberkörper. Wie berichtet hatten Nachbarn am 14. Januar einen lauten Streit in der Wohnung im dritten Geschoss gehört. Dabei könnten auch die tödlichen Schüsse gefallen sein. Der Tatverdächtige schweigt zu den Vorwürfen und ist bislang nicht geständig. Die Ermittler der Mordkommission bitten weiter um Hinweise, 46 64 91 11 11.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.