Putzaktionen zur Woche des bürgerschaftlichen Engagements

Wedding. Am Wochenende gibt es im Bezirk gemeinsame Aktionen von Anwohnern und Initiativen für einen sauberen Kiez. Gemeinsam saubermachen, Spaß haben und sich besser kennenlernen. Mit verschiedenen Putzaktionen zur Woche des bürgerschaftlichen Engagements wollen Aktive vor Ort zeigen, dass sie sich um ihren Kiez kümmern. Los gehts am 13. September in der Gotenburger Straße zwischen Prinzenallee und Koloniestraße.

Um 10 Uhr treffen sich Anwohner an der Pankebrücke am Ende der Gotenburger Straße, um eineinhalb Stunden lang gemeinsam Dreckecken zu beseitigen. Mit dabei sind Schüler der Wilhelm-Hauff-Grundschule, Kitakinder, Senioren vom Seniorendomizil an der Panke, das Quartiersmanagement-Team, die Kiezläufer und Mitarbeiter vom Hostel Big Mama und dem Cafe La Tortuga. Die BSR und Bezirksamtsmitarbeiter unterstützen die Aktion.Am 14. September putzen Anwohner mit QM-Leuten von 10 bis 12 Uhr den Fordoner Platz. Experten vom Grünflächenamt bringen neue Pflanzen mit. Die NABU Bezirksgruppe Mitte und die Initiative wirBERLIN wollen am 15. September ab 13 Uhr den Müll wegräumen. Treffpunkt ist am Nordufer Ecke Torfstraße. Handschuhe, Greifer und Müllbeutel stellt die BSR zur Verfügung. Das Sprengelhaus sowie die Initiatoren des Projektes "Schöner Sprengelkiez" des Quartiersmanagements Sparrplatz unterstützen das Projekt.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.