Rathausbüros werden saniert

Wedding.Die bei einem Brandanschlag im Rathausaltbau teilweise zerstörten Büros der Leistungsstelle für Asylbewerber, Wohnungslose und Haftentlassene im Weddinger Sozialamt sollen so schnell wie möglich saniert werden. Laut Immobilienstadtrat Ulrich Davids (SPD) werde das bis zu acht Wochen dauern. "Die Versicherung übernimmt das", so Davids. Er geht nicht von einem politischen Hintergrund aus und vermutet, dass die Täter Bargeld erbeuten wollten. Merkwürdig ist allerdings, dass an zwei Stellen gleichzeitig Feuer gelegt wurde. Zudem steht Weddings Sozialamt als Anschlagsziel auf der sogenannten Berliner Liste für militante Aktionen von Autonomen.
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.