Runder Tisch Sprengelkiez

Wedding. Zum Aufbau eines "Runden Tisches Sprengelkiez" sucht das Quartiersmanagement Sparrplatz einen Träger, der interessierte Anwohner anleitet und in Schulungen und Workshops auf die zukünftige Kiezarbeit vorbereitet. Der Runde Tisch soll wie zuvor der Quartiersrat die anerkannte Bürgervertretung für den Sprengelkiez sein. Für die Aufbauarbeit stehen für 2015 und 2016 insgesamt 30 000 Euro Fördergelder aus dem Senatsprogramm Soziale Stadt zur Verfügung. Eigenleistungen oder Eigenmittel in Höhe von zehn der Fördersumme werden erwartet. Interessenten können sich bis zum 23. Januar unter dem Stichwort "Runder Tisch Sprengelkiez" postalisch und digital bewerben: L.I.S.T. GmbH, Quartiersmanagement Sparrplatz, Burgsdorfstraße 13 A, E-Mail: qm-sparrplatz@list-gmbh.de. Die komplette Ausschreibung mit den geforderten Unterlagen unter www.sparrplatz-quartier.de. Infos unter 46 60 61 90.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.