Schuttberge bleiben liegen

Wedding. Der Schutt von den im Juli 2013 abgerissenen zweigeschossigen Gewerbebauten in der Utrechter Straße 2-4 liegt immer noch auf dem Grundstück. Das fünfgeschossige Wohngebäude davor an der Ecke Müllerstraße ist entkernt und steht noch. Warum die Baustelle brach liegt, ist im Bezirksamt nicht bekannt. Die Behörde hatte im März 2012 eine Baugenehmigung für ein sechsgeschossiges Gewerbegebäude erteilt. Geplant waren Läden im Erdgeschoss sowie Büros, Praxen sowie ein Fitnesstudio in den Obergeschossen. Investor für das Büro- und Geschäftshaus war die Müllerstraße 34 GbR. Das Grundstück wurde seitdem jedoch zweimal verkauft.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.