Spende für SOS-Azubis

Wedding. Die Hotelkette Marriott hat erneut für das SOS-Berufsausbildungszentrum in der Oudenarder Straße 16 gespendet. Auf der diesjährigen Azubi-Konferenz der Hotelkette übergab Gitta Brückmann, Marriott Area Vice President Central Europe, einen Scheck über 43.000 Euro an SOS-Chef Burkhard Schäfer. Das Geld kommt wie im vergangenen Jahr den Azubis zugute, die im Ausbildungsrestaurant Rossi der SOS-Kinderdorf-Einrichtung zu Servicekräften im Gastgewerbe und zu Köchen ausgebildet werden. Im SOS-Berufsausbildungszentrum erhalten seit 1996 junge Menschen, die familiäre oder schulische Probleme haben, eine Ausbildung in mehreren Berufen. Bisher konnten über 1500 Jugendliche in der Weddinger Spezialschule erfolgreich einen Abschluss machen.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.