6. März: Tag der Logopädie

Berlin: Gesundheitsakademie Logopädie der Charité | Wedding. Unter dem Titel "Neurologische Erkrankungen: Plötzlich sprachlos!" lädt der Berliner Landesverband des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie (dbl) am 6. März, dem Europäischen Tag der Logopädie, zu einer Informationsveranstaltung. Im Seminarraum 3 der Gesundheitsakademie Logopädie der Charité in der Oudenarder Straße 16 erklären Logopädinnen von 14 bis 17 Uhr, was der plötzliche Sprachverlust für die Betroffenen und ihre Familien bedeutet. Karin Jürschik, eine Betroffene, liest aus ihrem autobiografischen Buch "Eine Sekunde". Auf dem Programm stehen auch ein Konzert des "Aphasiker-Chors Berlin" (ACB) sowie zwei Fachvorträge. Der Infonachmittag richtet sich an Betroffene und ihre Angehörige sowie an alle Interessierten. Der Eintritt ist frei.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.