Blutspendedienst ruft zu Spenden auf

Wedding. Aus Erfahrung gehen zu Jahresbeginn weniger Menschen zur Blutspende. Die Lage ist deshalb angespannt. "Notfälle sind abgesichert, aber die Bestände an Blutprodukten sind geschmälert", schildert Barbara Baumann-Baretti, medizinischer Vorstand des Haema Blutspendedienstes, die Situation.

"Es besteht aktuell ein großer Bedarf an Blut- und Plasmaspenden", appelliert sie an Freiwillige, die nächste Blutspende nicht länger aufzuschieben. Der Haema Blutspendedienst bietet dazu bundesweit in 35 festen Zentren und an jährlich über 1600 mobilen Blutspendeterminen die Möglichkeit.

In Berlin kann man unter anderem in Tegel (Gesundheitszentrum am Borsigturm, Am Borsigturm 11, Montag bis Freitag von 7 bis 20 Uhr, Sonnabend von 8 bis 14 Uhr) sowie in Wedding (Gesundbrunnencenter in der Badstraße 4, Montag und Freitag von 8 bis 20 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 11.30 bis 20 Uhr, Mittwoch von 8 bis 15 Uhr sowie Sonnabend von 8 bis 14 Uhr) spenden.

Weitere Informationen und Termine unter www.haema.de oder unter 0800 977 97 70.
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.