Fahrräder für kleines Geld

Wedding. Am 11. April findet auf dem Nettelbeckplatz wieder ein Sozialmarkt statt. Bedürftige können zu Niedrigpreisen ab 50 Cent Geschenkartikel, neue und gebrauchte Spielsachen, selbstgefertigtes Holzspielzeug, Bücher und CDs erwerben. Unter dem Motto "Fahrradies" werden diesmal vor allem aufgearbeitete Fahrräder und viel Zubehör zu Minipreisen verkauft, die Langzeitarbeitslose in den Werkstätten vom Beschäftigungsträger Goldnetz repariert und generalüberholt haben. Die Goldnetz-Mitarbeiter zeigen auch, wie jeder sein Fahrrad für den Straßenverkehr fit machen kann. Der Markt findet von 12 bis 17 Uhr statt. Die Berliner Tafel sorgt für das leibliche Wohl. Die Währung auf dem Sozialmarkt ist der Goldtaler. Ein Goldtaler entspricht 50 Cent und wird an jeden ausgegeben, der seine Bedürftigkeit zum Beispiel per Hartz-IV-, Renten- oder BAföG-Bescheid nachweist. Mehr im Internet unter www.sozialmarkt-berlin.de.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.