Mutlu putzt Stolpersteine

Wedding. Am 20. März ruft Berlins Stolpersteine-Initiative zum Frühjahrsputz. Jeder ist eingeladen, mitzumachen und die Messing-Gedenktafeln zu reinigen. In Berlin wurden bereits über 6100 Stolpersteine auf Gehwegen verlegt. Die kleinen Gedenkquader vom Künstler Gunter Demnig sollen an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern und an den früheren Wohnorten über deren Schicksal informieren. Name, Geburts-, Deportations- und Ermordungsdatum sind in Gedenken an die Opfer eingraviert. Um 15.30 Uhr startet Mittes Bundestagsabgeordneter Özcan Mutlu (Grüne) in der Liebenwalder Straße 16 zum Spaziergang und hilft bei der Putzaktion. Mutlu übernimmt eine Putzpatenschaft für die Stolpersteine der Familie Lehmann in der Liebenwalder Straße 16.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.