BSC Rehberge: Fernduell mit Mahlsdorf

Wedding. Die große Chance, den Aufstieg in die Landesliga schon am vorletzten Spieltag perfekt zu machen, hat der BSC Rehberge vergeben. Am vergangenen Sonntag unterlagen die Weddinger dem stark abstiegsbedrohten Berliner VB 49 überraschend mit 1:2.

Jetzt entscheidet sich am kommenden Sonntag, ob der BSC Rehberge als zweitbester Dritter der drei Bezirksliga-Abteilungen aufsteigen darf oder ob Eintracht Mahlsdorf II, zurzeit mit 54 Punkten in der 1. Abteilung auf Platz drei, die Nase vorn hat. Ein Sieg zum Saisonfinale gegen den Frohnauer SC (Beginn 14.15 Uhr, Stadion Rehberge) - und

der BSC hätte es geschafft. Selbst eine Niederlage könnte zum Aufstieg ausreichen, nämlich dann, wenn Mahlsdorf seine Partie auch verliert.


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.