BSC Rehberge im Torrausch

Wedding. Bezirksligist BSC Rehberge hatte am vergangenen Sonntag leichtes Spiel und besiegte Union Südost auf des Gegners Platz mit 11:0 (3:0). Eine Halbzeit lang konnte der Tabellenletzte das Ergebnis noch in Grenzen halten, doch mit zunehmender Spielzeit schwanden die Kräfte der Neuköllner, die in der Schlussminute auch noch einen Spieler durch eine Rote Karte wegen Foulspiels einbüßten. Bei Rehberge standen beide Keeper nicht zur Verfügung, so dass Trainer Heidbreder das Tor hütete. Die Tore für die "Rehe" erzielten Erdil (4), Baum (3), Fayoumi (2), Laskowski und Cetin.

Am Sonntag muss der BSC Rehberge bei der SpVgg Tiergarten antreten. Beginn am Neuen Ufer ist um 14.30 Uhr.


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.