BSC Rehberge patzt vor dem Spitzenspiel

Wedding. Den Rückrunden-Auftakt hatte sich der BSC Rehberge ganz anders vorgestellt. Mit 1:2 zog der Bezirksligist am vergangenen Sonntag bei der SG Blankenburg den Kürzeren und verpasste so den Sprung auf einen direkten Aufstiegsplatz, denn der Tabellenzweite DJK SW Neukölln enttäuschte ebenfalls (2:6 gegen Stern Kaulsdorf), während Spitzenreiter 1. FC Schöneberg nach einer 3:0-Führung nicht über ein 3:3 gegen die Reserve des SC Staaken hinauskam. Mit einem Sieg wären die Rehberger punktgleich mit dem Tabellenführer gewesen. Und genau diese Schöneberger sind am kommenden Sonntag zu Gast im Stadion Rehberge. Das Spitzenspiel beginnt um 14.15 Uhr.


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.