Den Sieg aus der Hand gegeben

Wedding. Der BFC Tur Abdin hat am vergangenen Sonntag die große Chance vertan, mit einem Sieg den Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen zu verringern. Beim 4:4 (3:1)-Unentschieden gegen den NFC Rot-Weiß lag der Weddinger Bezirksligist durch Öztürk schon nach fünf Minuten in Führung, die Vural alsbald ausglich. Duvnjak (23.) und Mercanli (28.) brachten Tur Abdin wieder nach vorn, ehe Unterhofer verkürzen konnte. Als Kahraman wegen wiederholten Foulspiels vom Platz flog (71.), sah alles nach einem Erfolg der Gastgeber aus. Doch es kam anders. Busse (83.) sorgte für den Ausgleich und nach der erneuten Führung durch Mercanli (86.) gelang Cakmak für die Neuköllner in der Nachspielzeit noch das 4:4.

Am Sonntag muss Tur Abdin zum SC Borsigwalde, Anpfiff in der Tietzstraße um 14.15 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.