Herbe Schlappe für Tur Abdin

Wedding. Für Tur Abdin endete die Partie gegen den BFC Südring mit einer herben 1:4 (0:1)-Niederlage. Die Weddinger waren im ersten Abschnitt die durchweg spielbestimmende Elf, gerieten aber durch ein Tor in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit in Rückstand. Nach der Pause hielt die Überlegenheit von Tur Abdin an und führte auch durch Tahmaz (57.) zum Ausgleich. Kurze Zeit später warf ein allerdings berechtigter Elfmeter den Gastgeber wieder zurück, denn Akcali (69.) traf zur erneuten Führung für Südring.

Als der gleiche Spieler vier Minuten später auf 3:1 erhöhte, war die Partie entschieden. Oruc erzielte in der Nachspielzeit sogar noch das 4:1. Das nächste Punktspiel von Tur Abdin steht erst am 6. November bei der Reserve des TSV Rudow an.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.