Koth lässt NNW jubeln

Wedding.Norden-Nordwest hat das Siegen noch nicht verlernt. Die Elf von der Behmstraße gewann am vergangenen Sonntag gegen Aufsteiger SV Blau Weiss verdient mit 2:1 und erkämpfte damit den zweiten Erfolg in dieser Spielzeit. Dennoch stehen die Schützlinge von Trainer Hans-Jörg Schweitzer weiterhin auf einem Abstiegsplatz in der Landesliga, da die unmittelbaren Konkurrenten ebenfalls punkteten.Vor rund 50 Zuschauern gingen die Mariendorfer nach 15 Minuten in Führung, doch Torjäger Puhlmann gelang unmittelbar vor dem Pausenpfiff der Ausgleich. Nach dem Wechsel bestimmten die Weddinger weitgehend das Geschehen, ließen aber eine Reihe von Torchancen ungenutzt, ehe Abwehrspieler Koth zehn Minuten vor dem Abpfiff doch noch der verdiente Siegtreffer gelang. Am kommenden Wochenende ist NNW 98 spielfrei.


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.