Meteor dreht das Spiel

Wedding. Bezirksligist BFC Meteor kann ganz entspannt dem weiteren Saisonverlauf entgegenblicken. Gegen den TSV Lichtenberg siegte der Neuling am vergangenen Sonntag mit 2:1 (0:1). Die Gäste gingen durch einen Konter Sekunden vor der Pause in Führung. Nach dem Wechsel fand Meteor besser ins Spiel und schaffte durch Yassine (61.) den Ausgleich. Zehn Minuten vor dem Abpfiff gelang Girke der vielumjubelte Siegtreffer, nach Ausage von Meteor-Trainer Mustafa Öner „vollauf verdient“.

Am kommenden Sonntag trifft der Aufsteiger an der Ungarnstraße auf den Köpenicker SC II. Anpfiff ist um 13 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.