NNW kassiert späten Treffer

Wedding. Der SV Norden-Nordwest 98 hat im Kampf um den Klassenerhalt in der Bezirksliga noch nicht aufgegeben. Nur wenige Sekunden fehlten dem Weddinger Klub beim Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen Westend 01, um zum zweiten Sieg in Folge zu kommen. Am Ende musste sich die Mannschaft von Trainer Jürgen Hahn mit einem 1:1 begnügen. NNW war schon in der ersten Minute durch Saad in Führung gegangen und kassierte erst in der fünften Minute der Nachspielzeit den Ausgleich. Westend machte im zweiten Abschnitt viel Druck, NNW verlegte sich aufs Kontern und besaß noch einige Torchancen. Insgesamt war der Ausgleich aber nicht unverdient.

Am Sonntag muss NNW 98 bei BW Spandau an der Wilhelmstraße antreten (Anstoß: 15 Uhr).


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.