Norden-Nordwest verliert knapp 0:1

Wedding.Landesligist SV Norden-Nordwest hat nach dem sensationellen Auftaktsieg vor einer Woche beim Aufstiegsfavoriten Brandenburg 03 die große Chance verpasst, mit einem weiteren Erfolg den Platz in der Spitzengruppe zu festigen. Gegen Concordia Wittenau gab es im Heimspiel am vergangenen Sonntag eine 0:1-Niederlage. Der Sieg der Concorden war verdient, denn die Gäste waren über 90 Minuten die bessere Mannschaft.NNW-Trainer Hans-Jörg Schweitzer musste auf seinen Torjäger Puhlmann wegen einer Verletzung verzichten und hatte seine Mannschaft defensiv eingestellt. Das hatte auch 80 Minuten lang Erfolg, doch dann erzielte Wittenaus bester Spieler mit einem unhaltbaren Schuss von der Strafraumgrenze den alles entscheidenden Treffer. Die Elf von der Behmstraße agierte im zweiten Abschnitt etwas offensiver, doch Torchancen sprangen dabei kaum heraus. Am kommenden Sonntag muss NNW beim Aufstiegsfavoriten CFC Hertha 06 antreten (14 Uhr, Brahestraße).


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.