Punktgleich mit dem Zweiten

Wedding. Die Weddinger mischen im Aufstiegsrennen weiter kräftig mit. Am vergangenen Wochenende hatten sie doppelten Grund zur Freude. Meteor gewann nicht nur das eigene´Spiel mit 2:1 (0:0) beim SC Union 06, sondern profitierte auch vom Ausgang des Gipfeltreffens zwischen dem Lichtenrader BC und Blau-Weiß Spandau. Da Spitzenreiter und Topfavorit LBC 1:0 gewann, zog Meteor mit dem Tabellenzweiten aus der Havelstadt nach Punkten gleich. Den verdienten Sieg bei Union 06 sicherten Güzer und Alraai mit ihren Treffern.

Am kommenden Sonntag empfängt Meteor an der Ungarnstraße den Tabellenfünften GW Neukölln. Anpfiff ist um 13.30 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.