Rehberge beim 1:3 chancenlos

Wedding. Das hatte sich Rehberges Trainer Thomas Heidbreder sicherlich etwas anders vorgestellt. Seine Mannschaft unterlag am vergangenen Sonntag beim SC Union 06 mit 1:3 (0:3). Besonders ärgerlich dabei, dass die Moabiter
schon nach 17 Minuten mit 3:0 in Führung lagen. Reinhardt (4.), Areco Rojas (12.) und Katroshi sorgten frühzeitig für die Entscheidung. Rehberge brauchte lange, um sich von diesem Schock zu erholen, steckte aber nicht auf und kam kurz vor
dem Abpfiff wenigstens noch zum Ehrentreffer. Der eingewechselte Maßwig überlistete Union-Keeper Alassani. Trotz der Niederlage verfügen die „Rehe“ weiterhin über einen respektablen Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Das nächste Heimspiel des BSC Rehberge findet am Sonntag um 12 Uhr im Stadion Rehberge gegen den Adlershofer BC statt.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.