Rehberge verliert erneut

Wedding. Der BSC Rehberge hat im Kampf um den Klassenerhalt eine weitere Niederlage hinnehmen müssen. Der Weddinger Landesligist unterlag am vergangenen Sonntag auf eigenem Platz gegen Türkiyemspor mit 0:2 (0:1). Vor gut 100 Zuschauern spielten die „Rehe“ taktisch durchaus geschickt, gerieten aber schon frühzeitig durch ein unglückliches Eigentor von Cleber (14.) in Rückstand. In der Folgezeit beschränkte sich Rehberge auf Konter und hatte auch zwei gute Möglichkeiten zum Ausgleich, doch der letzte Pass landete statt beim Mitspieler beim Gegner. Nach dem Wechsel bestimmte Türkiyemspor mehr und mehr das Geschehen und kam durch einen von Aykut (64.) verwandelten Foulelfmeter zum 2:0. Rehberges Abwehrspieler De Carvalho flog zuvor wegen einer Notbremse noch vom Platz. Danach war die Partie dann gelaufen.

Rehberge trifft am kommenden Sonntag im Stadion Rehberge auf die SpVgg Hellas-Nordwest (Anpfiff um 14 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.