Rehberge weiter im Aufwind

Wedding. Mit einem 2:1-Sieg bei Aufstiegsmitfavorit Concordia Wilhelmsruh hat Bezirksligist BSC Rehberge seinen Aufwärtstrend fortgesetzt und für ein positives Ende der Hinrunde gesorgt. Am vergangenen Sonntag erzielten Ibrahim El-Ali und Ömer Coskunaydin die Tore für den BSC. Beide waren per Konter erfolgreich. Im restlichen Spielverlauf hatte Wilhelmsruh zwar viel Ballbesitz, kam gegen die von Baum gut organisierte Abwehr aber kaum zu klaren Chancen. Auch nach dem späten Anschlusstreffer (85.) gelang es Concordia nicht mehr, den starken Löper im Rehberge-Tor ernsthaft in Bedrängnis zu bringen.

Mit nun 23 Punkten hat die Mannschaft von Thomas Heidbreder den schwachen Saisonstart vergessen gemacht und überwintert auf Rang sieben. Das erste Rückrundenspiel steht am 2. März bei Anadolu-Umutspor an.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.