Tanriver-Hattrick bringt Sieg

Wedding. Beim 1. FC Schöneberg konnte die Mannschaft von Thomas Heidbreder am letzten Sonntag deutlich mit 4:0 gewinnen. Insbesondere Caner Tanriver drückte dem Spiel seinen Stempel auf. Ihm gelang zwar kein lupenreiner Hattrick, aber ein veritabler Dreierpack, der die „Rehe“ auf die Gewinnerstraße führte (43. / 75. / 88.). Schönebergs Torjäger Marc Götzenbrucker konnte dabei den „Rehberge“-Fluch“ erneut nicht brechen. Mal wieder gelang dem Angreifer kein Treffer gegen den Weddinger Gast.

Am kommenden Sonntag geht es zu Hause gegen den tief im Tabellenkeller steckenden SSC Südwest. Das Spiel beginnt um 14 Uhr im Stadion Rehberge.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.