Torwart Pavic rettet einen Punkt

Wedding. Torwart Pavic hat Tur Abdin im wichtigen Abstiegsduell beim SSC Teutonia II den einen Punkt beim 1:1 (0:1)-Unentschieden zu verdanken. Yankin (8.) gelang zwar früh die Führung für die Spandauer, doch im zweiten Abschnitt wuchs der Keeper der Weddinger zweimal über sich hinaus. Erst machte er eine Großchance von Teutonia zunichte, als zwei Spieler allein auf ihn zuliefen (62.), dann parierte er einen von Griebel geschossenen Foulelfmeter (70.). Dazwischen hatte Shojaei Kasbi für den Ausgleich gesorgt. Somit kann Tur Abdin weiter auf den Klassenerhalt hoffen.

Am Sonntag trifft Tur Abdin auf den VfB Friedrichshain. Anstoß an der Lüderitzstraße um 13.15 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.