Tur Abdin bleibt Bezirksligist

Wedding. Verloren – aber dennoch die Klasse gehalten. Für den BFC Tur Abdin gab es erwartungsgemäß gegen Aufsteiger Eintracht Mahlsdorf
II nichts zu gewinnen. Die Weddinger hielten zwar ordentlich dagegen, unterlagen am Ende aber mit 0:3 (0:1). Bester Spieler bei Tur Abdin war Torsteher Pavic, der eine höhere Niederlage verhinderte. Da man bei Tur Abdin stets über den Spielstand der zur gleichen Zeit durchgeführten Begegnung zwischen der Reserve von VSG Altglienicke und SSC Teutonia II informiertwar, stand schnell fest, dass der BFC auch in der kommenden Saison in der Bezirksliga spielen würde. So feierte der Weddinger Klub trotz der Niederlage den Klassenerhalt, der in der Rückrunde durch eine längere Schwächephase immer wieder in Gefahr geriet.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.