Tur Abdin bleibt Spitzenreiter

Wedding. Mit einem deutlichen 5:1-Erfolg über den FC Liria am vergangenen Sonntag kam Tur Abdin nicht nur zum vierten Sieg im vierten Spiel, sondern bleibt auch an der Tabellenspitze der Bezirksliga (1. Abteilung). Dabei sah es anfangs keineswegs nach einem klaren Sieg für den Gastgeber aus, denn Liria ging durch
Jahdauti schon nach neun Minuten in Führung. A. Mohra glich kurz vor der Pause per Foulelfmeter aus. Nach dem Wechsel brachte dann Shojaei Kasbi mit seinen beiden Treffern (63./66.) Tur Abdin auf die Siegerstraße. Öztürk (72.) und Tülger (85.)
erhöhten noch auf 5:1.

Am Sonntag muss Tur Abdin beim NFC Rot-Weiß am Maybachufer antreten (12.15 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.