Tur Abdin chancenlos

Wedding. Nach dem überraschenden Auftakterfolg bei Stern Kaulsdorf gab es beim ersten Heimspiel gegen den SC Borsigwalde mit 1:3 (1:2) gleich wieder eine Niederlage. Der Weddinger Bezirksligist konnte die urlaubs- und verletzungs-bedingten Ausfälle nicht ersetzen und verlor am Ende zu Recht. Die Gäste-Führung durch Lebeck (10.) glich Benbrahim nach einer halben Stunde aus, doch in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit sorgte Wolynski für die erneute Führung des SCB. Nach dem Wechsel war fast nur noch Borsigwalde am Drücker und schaffte in der
Schlussminute durch Pilon das 3:1.

Da der 2. Abteilung der Bezirksliga nur 15 Mannschaften angehören, hat eine immer spielfrei. Das ist am dritten Spieltag der BFC Tur Abdin.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.