Zwei Rote Karten für NNW 98

Wedding.Im Kellerduell bei der Reserve des SC Staaken ist Norden-Nordwest 98 am vergangenen Sonntag nicht über ein 1:1-Unentschieden hinausgekommen. Der Weddinger Landesligist gingin der 20. Minute durch Mittelfeldspieler Kuipou in Führung und war bis zur Halbzeit die bessere Mannschaft. Nach dem Wechsel fanden die Staakener jedoch besser ins Spiel und schafften durch Trautmann den Ausgleich (54.). Danach kam Hektik auf - NNW-Spieler Hrehroczuku sah wegen wiederholten Foulspiels nur neun Minuten später die Rote Karte. In der Nachspielzeit flog auch Torjäger Puhlmann wegen Beleidigung vom Platz. Beide Spieler werden den Weddingern in den nächsten Spielen erst einmal fehlen.
Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.