Muschelzeit hat wieder begonnen !

Moni’s Fischkajüte in der Müllerstraße 114.
Es ist wieder Muschelzeit, freuen Sie sich auf die guten französischen Muscheln, die es jetzt bei Moni zum Schlemmen vor Ort oder zum Mitnehmen gibt. Und zwar in der gewohnt guten Qualität, wahlweise mit Tomatensauce oder im Weinfond. Monika "Moni" Pioch betreibt seit 1987 "Moni’s Fischkajüte", zuerst exakt 25 Jahre als Stand in der inzwischen abgerissenen Müllerhalle und nun seit Juli 2012 in einem schönen Ladengeschäft in der Müllerstraße 114 (direkt am U-Bahnhof Rehberge).

Neben Fisch und Fischfeinkost in bester Qualität bietet Moni einen täglich wechselnden Mittagstisch sowie täglich ihren "Klassiker", die frisch gebratenen Heringe an. Morgens ab 6 Uhr gibt es bereits frische Fischbrötchen, auch zum Mitnehmen zur Arbeit. Wer es zum Frühstück abwechslungsreich mag, für den hat Moni aber auch Wurst, Eier, Käse oder Rührei im Angebot.

Übrigens: Direkt hinter dem Geschäft gibt es zwei Kundenparkplätze (einfach über die Einfahrt "Autoservice" auf den Hof und dann gleich rechts).

Moni’s Fischkajüte, Müllerstraße 114, direkt am U-Bahnhof Rehberge, geöffnet täglich ab 6 Uhr.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden