Neue Beachbar am Plötzensee / Eröffnung zu Ostern

Jürgen Wege hat Weddings erste Strandbar eröffnet. Entspannende Musik, Barbeque und Cocktails gibt es in der Diamond Lounge die ganze Nacht. (Foto: Dirk Jericho)

Wedding. Das über 100 Jahre alte Strandbad Plötzensee am Nordufer 26 soll Weddings neue Partylocation im Sommer werden. Ostersonntag eröffnet die Diamond Lounge.

Cocktails auf der Sonnenterrasse schlürfen, Salsa tanzen und entspannt das Strandfeeling genießen. Was in den Strandbars mitten in der Stadt seit Jahren Tausende in die Liegestühle lockt, gibt es jetzt auch in Wedding. Das Freibad Plötzensee ist ab diesem Jahr nicht nur beliebter Badeort, sondern ab sofort auch Partylocation. Pächter Jürgen Wege hat die Diamond Lounge mit zehn Meter langer Beachbar und einer 300 Quadratmeter großen Holzterrasse eröffnet. Die Gäste können zum Salasatanzen bleiben, wenn der Bademeister um 19 Uhr die letzten Schwimmer ans Ufer ruft. Bisher wurde das Freibad dann auch geschlossen. Diamond Beach und Diamond Bar nennt Wege seine weißen Cocktail-Pavillons. "Der Strand hier am Plötzensee ist ein wahrer Diamant in Wedding", so der Gastronom. Den will er mit seinem Konzept nun zum Funkeln bringen.

Jeden Abend ist bis tief in die Nacht geöffnet. "Open end", sagt Wege, der schon seit ein paar Jahren die Imbissbuden im Strandbad betreibt. Die neue Partylocation soll auch Firmenbosse begeistern, hier ihre Betriebsfeten zu feiern. Ob Hochzeiten oder Geburtstage - es gebe schon etliche Anmeldungen, sagt der Barchef. Nachts will Wege den Strand künstlerisch illuminieren. Die Beleuchtung ist auch wichtig, damit niemand ins Wasser springt. Baden ist in der Barzeit nämlich verboten, damit kein Unglück passiert. Jürgen Wege lässt deshalb einen Sicherheitsdienst am Strand patrouillieren. Der Volleyballplatz bekommt auch Scheinwerfer, denn baggern und pritschen ist kein Problem. Auf der oberen Terrasse gibt es noch eine Shisha-Bar. Für die historischen Backsteintürme hat Wege auch schon Ideen. "Hier oben könnte man Tische hinstellen und Verliebte beim Candlelight-Dinner bedienen", so der Gastronom.

Das Freibad eröffnet die Badesaison am 15. April. Ostersonntag will Jürgen Wege zur Eröffnung seiner Diamond Lounge ab elf Uhr Ostereier und Süßigkeiten für die Kleinen verstecken. Nachmittags gibt es ein Osterfeuer am Strand. Die große Eröffnungsparty startet am 26. April um 19 Uhr am neuen Diamond Beach. Für die Veranstaltung mit Livemusik, Tanzshows, Modeschau oder Capoeira muss man ein Ticket für 24,80 Euro (inklusive Getränke und Buffet) kaufen.

Karten und weitere Informationen zur neuen Strandbar gibt es im Internet unter www.diamond-beach.de. Zukünftig ist es so, dass Strandgäste nach Badeschluss bleiben können. Wer ab 19 Uhr zum Diamond Beach will, muss als Eintritt einen Drei-Euro-Verzehrbon kaufen.

Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.