Nicht nur Suppen, auch Frischgebackenes

Vor den Augen der Gäste wird bei Gil täglich frisch Suppe und Eintopf gekocht. Jeden Tag gibt es drei verschiedene Suppen - je eine fleischhaltig, eine vegetarisch und eine vegan; und wöchentlich wechselt die Karte. Dazu gibt es warme und kalte Getränke (auch frisch gepresste Säfte in, zum Beispiel der beliebte "AOK" - aus Apfel, Orange und Karotte),

Salate und Desserts, u.a. immer frisch gebackene Kuchen (früher ein Geheimtipp, jetzt mittlerweile der Renner: der Joghurt-Grieß-Kuchen) und zur Weihnachtszeit auch täglich Frischgebackenes wie Zimtsterne, Lebkuchen und Spekulatius.

Inhaberin Gil kocht und backt mit viel Liebe, Fantasie und Abwechslung alles selbst und selbstverständlich ohne Geschmacksverstärker oder künstliche Zusatzstoffe. Besuchen Sie sie, wenn nicht auf eine Suppe oder ein Stück Kuchen, dann z.B. auf einen guten Kaffee, oder, oder, oder. Wahlweise gibt es alle Speisen natürlich auch zum Mitnehmen.

Gil’s Suppentreff, Müllerstr. 49B (gegenüber Kameruner Str.), 311 64 569, Mo-Fr 10-16 Uhr.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden