Aussichtsplattform am Weißen See ist gesperrt

Die Aussichtsplattform am Weißen See ist gesperrt. (Foto: BW)

Weißensee. Links neben dem Milchhäuschen am Weißen See befindet sich ein Aussichtspodest aus Holz. Das ist vorerst nicht mehr zugänglich.

"Das Aussichtspodest wurde wegen Baufälligkeit gesperrt", erklärt Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage. "Das Holz ist verwittert. Die Aussichtsplattform darf nicht mehr betreten werden."

Wie Kirchner erklärt, soll die Aussichtsplattform schnellstmöglich ersetzt werden. Allerdings können noch keine verbindlichen Aussagen zu den Instandsetzungsmaßnahmen getroffen werden, so der Stadtrat weiter. Gegenwärtig stehen für Arbeiten im Park am Weißen See nur finanzielle Mittel bereit, die der Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit dienen.

Weitergehende Mittel, wie beispielsweise die Erneuerung der Aussichtsplattform, seinen nicht vorhanden.

Namens der SPD-Fraktion beantragte der Verordnete Yasser Sabek deshalb auf der vergangenen BVV-Sitzung, dass die notwendigen Mittel bereitgestellt werden sollen. "Die Sperrung hat bei vielen Parkbesuchern zu Unmut geführt", so Sabek. Deshalb solle sich das Bezirksamt darum kümmern, dass die Aussichtsplattform bald wieder genutzt werden kann. Die BVV beschloss, dass sich ihre Ausschüsse für Finanzen sowie Stadtentwicklung und Grünanlagen mit dem Thema befassen sollen.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.