Nachbarn unterstützen Nachbarn: Richtfest für inklusives Gemeinschaftshaus

Für das Gemeinschaftshaus konnte Richtfest gefeiert werden. (Foto: Silke Schmidt)

Weißensee. In der Pistoriusstraße 30, unmittelbar am Mirbachplatz, entsteht ein inklusives Gemeinschaftshaus. Dafür konnte kürzlich Richtfest gefeiert werden.

Errichtet wird der Neubau von der gemeinnützigen leben lernen GmbH am Evangelischen Diakoniewerk Königin Elisabeth (EDKE). Das Haus wird im Frühjahr 2017 bezugsfertig sein. Die Gewerbeflächen im Erdgeschoss werden von Praxen für Ergotherapie und Shiatsu angemietet. In der ersten und zweiten Etage entstehen Wohngruppen für Menschen mit geistiger Behinderung und hohem Betreuungsbedarf.

In der dritten und vierten Etage werden indes Senioren, Familien und Studierende in Wohnungen und Appartements einziehen. Grundlage für das Zusammenwohnen der künftigen Mieter ist die Bereitschaft zur nachbarschaftlichen Unterstützung aller im Haus. BW

Weitere Informationen auf www.pi30.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.