Kindermusical DAS MONSTER VON WEISSENSEE

Wann? 13.11.2016 15:00 Uhr bis 13.11.2016 16:00 Uhr

Wo? St. Josef Berlin-Weißensee, Behaimstraße 33, 13086 Berlin DE
© Musical-Leitungsteam St. Josef Berlin-Weißensee
Berlin: St. Josef Berlin-Weißensee |

Fünfzig Weißenseer Kinder haben sich in der ersten Herbstferienwoche zusammengefunden, um in der Kirchengemeinde St. Josef ein Kindermusical einzustudieren. „DAS MONSTER VON WEISSENSEE“, getextet und komponiert von dem Weißenseer Musiker Andreas Hirtler, wurde am 23. Oktober uraufgeführt und wird noch einmal am 13. November 2016 in St. Josef, Behaimstraße 33, zu erleben sein.

Kindermusical
DAS MONSTER VON WEISSENSEE
Text und Musik von Andreas Hirtler

Eintritt frei. Spenden erbeten.


Es tut sich was im Weißen See – nicht nur Fische tummeln sich seit Neuestem im kühlen Wasser, sondern Laura hat etwas Unglaubliches entdeckt: ein Monster. Große Aufregung herrscht nun rund um den Antonplatz und nicht nur Laura und ihre Freundin Lisa interessieren sich für das Ungeheuer – auch Gamer, Rocker, liebenswerte ältere Damen und viele Fische werden aktiv. Wie das Monster in den See kam und wie die Kiezbewohner mit ihm umgehen, ist eine spannende und unterhaltsame Geschichte. Mitreißende Musik, Artistik, Wortwitz und lokale Anspielungen garantieren großen Spaß für Jung und Alt.

In der einen Probenwoche haben die mitwirkenden Kinder und Jugendlichen nicht nur die Lieder und Texte einstudiert, sondern ebenso tolle Kostüme und aufwendige Kulissen gebastelt und fleißig in der Band geprobt. Ein ehrenamtliches Team hat sie dabei tatkräftig und ideenreich begleitet. Eine enorme Leistung, die durch zahlreiche Besucher belohnt werden sollte! Die jungen Darsteller freuen sich darauf, ihre großartige Show noch einmal zu präsentieren: „Das ist Weißensee, hier sind wir zu Haus!“
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.