Polizei übte Einsatz bei Amoklauf

Weißensee. Die Berliner Polizei trainierte kürzlich im Rahmen einer Übung das Vorgehen bei einem Amoklauf an einer Schule. Gemeinsam mit der Feuerwehr wurden dabei das Vorgehen gegen bewaffnete Straftäter sowie die Rettung von Verletzten im Marcel-Breuer-Oberstufenzentrum, Gustav-Adolf-Straße 66, geübt. Durch die realitätsnahe Übung, in die alle im Falle eines echten Einsatzes beteiligten Dienststellen eingebunden waren, wollen die Behörden ihre Pläne und Konzepte überprüfen, um im Ernstfall optimal reagieren zu können. Die Übung fand mit Unterstützung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft sowie der Leitung des Oberstufenzentrums statt. m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.