Absolventen zeigen ihr Stück

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. Das Theater in der Brotfabrik präsentiert am 13. und 14. März jeweils um 20 Uhr die neueste Produktion der Schauspielschule "Die Etage". Gezeigt wird das Schauspiel "Messer in Hennen" von David Harrower. Arbeit und Aberglaube bestimmen das Leben des Pflügers William und seiner jungen Frau. Sie leben in einem Haus am Ende des Dorfs. Eines Tages schickt William seine Frau zum Müller Gilbert. Den halten viele im Dorf für einen gefährlichen Mörder. So sucht ihn die Frau ängstlich auf. Doch ihre Angst wandelt sich in Faszination. Die Abschlussinszenierung des dritten Studienjahres erzählt vom Ausbrechen aus einer erstarrten Welt und vom Weg zu einem selbstbestimmten Leben. Der Eintritt kostet zehn, ermäßigt sieben Euro. Kartenreservierung unter 471 40 01 oder per E-Mail an karten@brotfabrik-berlin.de.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.