Bilder aus dem Stadtalltag

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. „Faszination Berlin“ heißt die neue Ausstellung in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstraße 41. Zu sehen sind Kunstwerke von Margit Grüger. Die Künstlerin durchwandert oder durchfährt gerne Berlin und verfolgt die Veränderungen. Im Atelier verarbeitet sie das Erlebte in Malerei, Collage, Holzschnitt, Radierung, Skulptur oder Gedichten und Kurzgeschichten. Eine Auswahl dieser Arbeiten zeigt bis zum 29. April die neue Ausstellung. Margit Grüger lebt als freischaffende Künstlerin in Berlin. Sie erwarb das Diplom für Design an der Fachschule für Werbung und Gestaltung Berlin und das Diplom Freie Grafik an der Kunsthochschule Weißensee. Sie war Meisterschülerin an der Akademie der Künste bei Werner Stötzer. Geöffnet ist die Ausstellung montags von 10 bis 20 Uhr, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 19 Uhr sowie mittwochs von 15 bis 19 Uhr. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.