Das Programm des Familienzentrums Hand in Hand wächst

Lorena Hans (rechts) und ihre Kollegin Yvonne Knetsch machen im Familienzentrum Angebote für Nachbarn aus dem Kiez rund um die Buschallee. (Foto: BW)

Weißensee. Das Familienzentrum Hand in Hand startet in den nächsten Wochen mit neuen Angeboten. Für die Familien aus dem Kiez rund um die Buschallee findet jetzt zweimal im Monat ein Kurs "Babymassage" statt.

"Ab Juni werden wir außerdem ein Kinderyoga anbieten", so Lorena Hans, die Koordinatorin des Familienzentrums. Weiterhin findet beim Elternfrühstück am Donnerstag von 8 bis 11 Uhr alle zwei Wochen eine Beratung zur Gesundheit von Kindern statt. Kinderkrankenschwester Katharina Veerbeek spricht mit Eltern über die Gesundheit von Kindern, Erste Hilfe und Ernährung.

Doch nicht nur das Programm des Familienzentrums in der Else-Jahn-Straße 40/41 wächst weiter. "Auch unser Familiengarten entwickelt sich", so Lorena Hans. So ist zum Beispiel ein Spielhaus aus Holz aufgebaut worden. Der Familiengarten, der vor drei Jahren eröffnet wurde, hat sich inzwischen zu einem Treff für Familien aus dem Kiez entwickelt. "Im Garten werden von Familien inzwischen auch Kindergeburtstage gefeiert", so die Koordinatorin. Aber auch in den Räumen des Familienzentrums, dessen Träger die gemeinnützige Vielfarb-Kita GmbH ist, stehen Räume für Aktivitäten zur Verfügung: ein Bewegungsraum, eine Lesestube und ein Café.

Weitere Informationen gibt es unter 92 40 46 10 sowie über den E-Mail-Kontakt familienzentrum@vielfarb-kita.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.