Geflüchtete musizieren: Die Vereinsmaier und das OC23 laden zum Konzert ein

Wann? 08.10.2016 19:00 Uhr

Wo? OC23, Langhansstraße 23, 13086 Berlin DE
Zu Beginn des Konzerts am 8. Oktober im OC23 ist der Hoffnungschor zu hören. (Foto: Hoffnungschor/ Dani Alor)
Berlin: OC23 |

Weißensee. Unter dem Motto „Refugees in Concert“ veranstalten die Jugendeinrichtung OC23 und die Vereinsmaier ein Festival am 8. Oktober ab 19 Uhr im Saal der Jugendeinrichtung in der Langhansstraße 23.

Es treten überwiegend Musiker auf, die als Flüchtlinge nach Berlin kamen. Einer von ihnen ist Aeham Ahmad. Der Pianist flüchtete aus dem syrischen Damaskus. Dschihadisten hatten zuvor klassische Musik zur Sünde erklärt. Vor seinen Augen entzündeten sie sein Klavier. Weil er um sein Leben fürchtete, flüchtete er im vergangenen Jahr nach Deutschland.

Aeham Ahmad nahm bereits an einem ersten Konzert von und für Geflüchtete im OC23 teil, das im Januar dieses Jahres stattfand. „Wir wollten seinerzeit geflüchteten Musikern eine Bühne in Berlin bieten“, sagt Achim Seuberling, Vorsitzender des Vereins Vereinsmaier. „Dieser Auftritt sollte ihnen weitere Schritte in Richtung Integration in die deutsche Musik- und Kulturszene ermöglichen.“ Das klappte bei Aeham Ahmad. Der Pianist habe in den vergangenen neun Monaten unzählige Bühnen- und Medienauftritte gehabt, so Seuberling. Er fand sogar eine Musikagentur, um seine künstlerische und familiäre Existenz in Deutschland wieder aufzubauen. Vor wenigen Tagen konnten seine Frau und seine beiden Kinder nach Deutschland nachziehen.

Neben Aeham Ahmad treten beim Konzert am 8. Oktober unter anderem auch die Musiker Abdalla Rahhal und Alaa Zaitouna auf. Diese lernten sich beim ersten Konzert im OC23 kennen und gründeten daraufhin ihre Band „Musiquana“. Zu Beginn des Abends ist allerdings der „Hoffnungschor“ zu hören. Das ist ein gemischter Chor, dem Berliner und Geflüchtete angehören. BW

Der Eintritt zu „Refugees in Concert“ kostet acht Euro. Weitere Spenden zur Unterstützung der Musiker sind willkommen. Weitere Informationen auf http://asurl.de/133p.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.